Highlights

Oryx 4 ist der leistungsfähigste Flachbettdrucker unter den Einsteigern.

Oryx © swissQprint

Die optimale Lösung für Kleinbetriebe und spezialisierte Unternehmen, wenn der Fokus auf dem Detail liegt und Vielfalt eine grosse Rolle spielt. Dabei ist Oryx ein rentables Produktionstool. Sie können mit hoher Wertschöpfung rechnen. Dank tiefer Betriebskosten, hoher Effizienz und aussergewöhnlicher Langlebigkeit.

neon © swissQprint

Neon

So geht auffällig: Neon-Gelb und Neon-Pink verleihen Drucksachen einen schrillen Look. Und im Schwarzlicht

Benutzerfreundlich und effizient

Wie seine Geschwister ist Oryx 4 mit einem einzigartigen Vakuumtisch ausgerüstet. Er ist fein segmentiert. Im Nu und mit nur einem Finger schliessen oder öffnen Sie die einzelnen Zonen. Das Tip Switch-Vakuum wirkt gezielt und fixiert auch widerspenstige Medien. Als Anwender gewinnen Sie viel Zeit, weil Sie sich nicht mehr um manuelles Maskieren kümmern brauchen.

Tip Switch Vacuum © swissQprint

Tip Switch-Vakuum

Das starke und doch leise Vakuum ist unterdruckgeregelt und feinst gegliedert.

Board option © swissQprint

Plattenoption

Durchgehend lupenreiner Druck auf starre Medien bis 4 Meter Länge ist Pflicht.

Skalierbar

Wie jedes swissQprint-System passt sich Oryx 4 Ihrem Bedarf an. Dieses Modell ist der ideale Einstiegsdrucker, der mit ihrem Unternehmen mitwächst. Starten Sie beispielsweise mit einer CMYK-Konfiguration und rüsten Sie anschliessend weitere Farbkanäle nach. Neun stehen Ihnen insgesamt zur Verfügung. Oder Sie lassen die Rollenoption nachrüsten, um Ihr Angebot zu erweitern.

Resume printing after a crash © swissQprint

Weiterdruck nach Crash

Crash trotz aller Vorsichtsmassnahmen, und erst noch auf den letzten Metern? Das ist kein Beinbruch. Über die

Energy efficiency icon © swissQprint

Zertifizierte Energieeffizienz

Die Energieeffizienz aller swissQprint LED-Systeme ist nachweislich (ISO 20690:2018) hervorragend. Als Besitzer