droptix

Einzigartige 3D-Effekte

Displays, Verpackungen, Poster, POS-Artikel und Einrichtungselemente mit 3D-Effekten sind der garantierte Blickfang. droptix kreiert ihn und lässt dabei riesigen Spielraum bezüglich Formaten und Ausgestaltung. Der wirkungsvolle Effekt setzt glasklare und scharfe Linsen voraus, also höchste Präzision – eine Charakteristik, die jede swissQprint-Maschine in den Genen hat.

Wie funktioniert droptix?
Ganz einfach, indem gedruckte Linsen ein sich wiederholendes Muster oder Symbol – wir nennen es Pattern – vergrössern. Die Linsen wirken also wie Lupen. Ganz nach Gusto und Motiv überdecken sie das Substrat entweder vollständig oder nur partiell. Ein beworbenes Produkt erscheint beispielsweise im Zentrum des Bildes, der 3D-Effekt umspielt es und setzt es elegant in Szene. Das i-Tüpfelchen ist, wenn das Ganze auch noch hinterleuchtet wird.

Welche Medien sind geeignet?
Typisch ist Acrylglas. Es darf 2, 3, 6, 10 oder 15 mm dick sein. Hinsichtlich der Formatdimensionen – notabene auch bezüglich Formen – ist das einzige Limit der Drucktisch der swissQprint-Maschine. Im Falle einer Nyala 3 sind das 3,2×2 Meter. Bei kleineren Formaten lässt sich der Tisch dank der swissQprint-Registerpins optimal ausnutzen. Die Pins setzen nämlich beliebig viele Anschlagpunkte entlang der Tischbreite.

Was braucht es sonst noch?
Der Drucker muss natürlich über einem Lackkanal verfügen. Der lässt sich bei Bedarf ohne Weiteres nachrüsten. Beim Erstellen des Patterns hilft Kea, eine exklusive swissQprint-Software. Kea kreiert das Pattern mit wenigen Mausklicks, sodass es nachher nahtlos ins Layout übergehen kann. Unter anderem kann in Kea mit der Ausrichtung der Linsen experimentiert werden. Je nach Motiv verstärkt die eine oder andere Orientierung die Wirkung.

swissQprint hat den 3D-Effekt 2014 als Pionier eingeführt und ihn seither laufend weiterentwickelt. Mit Kea ist nicht nur ein sicherer, sondern auch ein schneller und durchgehender Prozess gegeben. Kea und die Ausgabesoftware nehmen dem Anwender viele Arbeits- und Denkschritte ab. Selbst Toleranzen in der Materialdicke sind im Ausgabeprozess kompensierbar. So bleibt viel Zeit und Raum zur Umsetzung kreativer Ideen.

droptix schmeichelt also nicht nur dem Auge, sondern macht schon beim Erstellen einfach nur Spass.

Copyright © 2018 swissQprint AG. All rights reserved.

Facebook | YouTube | Vimeo     AGB | Kontakt | Datenschutz | Impressum