Fine Art von Kennern für Kenner

«Nyala ist eine Inspirationsquelle für unsere Kunden – viele davon sind Künstler.»

amana inc., Tokio, Japan. Diese Agentur für visuelle Kommunikation hat sich Grossformatdruck ins Haus geholt und in ihre Prozesse integriert. Seither hat der swissQprint-Drucker Nyala die Latte im Fine-Art-Druck höher gelegt. Zudem inspiriert er die anspruchsvolle Kundschaft zu kreativen Anwendungen.

amana Produktion © swissQprint

Beim Betreten des amana «PORT» wähnt man sich in einer Kunstgalerie. Abwegig ist das nicht. Denn in der Tat entstehen Kunstwerke in diesem Gebäude, dem neuen Sitz von amana, einer renommierten japanischen Agentur für visuelle Kommunikation. «Vom PORT befördern wir unsere Kreationen in die Welt hinaus», erklärt Herr Sho Kosuda lächelnd. Er ist in Japan ein Star-Fotograf und bei amana leitender Angestellter.

Erstklassige visuelle Kommunikation

amana bietet Stock-Bibliotheken von Fotos, Illustrationen und Video-Clips an. Über 1000 hochqualifizierte Mitarbeitende befassen sich mit Fotografie, bewegten Bildern sowie mit 2D- und 3D-Computergrafik. Weitere Dienstleistungen umfassen grafische Gestaltung, Produktion von TV-Spots, Web-Design, digitale Kataloge, redaktionelle Inhalte sowie Event-Organisation. amana-Produktionen sind für ihre Professionalität und ihren künstlerischen Touch bekannt.

Perfektionierter Grossformatdruck

Für tokioter Verhältnisse sind die Räumlichkeiten im «PORT» auffallend grosszügig und luftig, die Innenausstattung ist erlesen. Grossformatige Kunstdrucke – einige davon tragen Herrn Kosudas Handschrift – zieren viele Wände. Die Drucke sind auf einem swissQprint-Grossformatdrucker entstanden. Und der Drucker selbst steht an einem prominenten Platz im Obergeschoss – er mutet beinahe wie ein Ausstellungsstück an. Für Herrn Takayuki Sasaki, Operating Officer im «Flatlabo» ist Nyala denn auch

eine Perle: «Die aussergewöhnliche Druckqualität hat uns von Anfang an fasziniert.» Tatsächlich hat Nyala die Latte bei Grossformat-Produktionen höher gelegt. Früher hat amana solche Prints eingekauft, was den Kreativitätsfluss regelmässig unterbrach. Dank Nyala bleibt das Team von A bis Z nahe am Produkt: von der Planung, über den Entwurf und die Ges­taltung bis hin zur Bemusterung und zur finalen Produktion. Es kann jederzeit eingreifen und am Produkt feilen.

amana Portrait © swissQprint

Die aussergewöhnliche Druckqualität hat uns von Anfang an fasziniert», so der Operating Officer, Herr Takayuki Sasaki (rechts), und Herr Sho Kosuda, amana-Manager und Star-Fotograf.

Fine-Art-Fotodruck

Gewisse amana-Kunden setzen Grossformatdrucke als Teil ihres Messestandes oder ihres Showrooms ein. Bei anderen Projekten geht es um die Gestaltung von Verkaufsläden, Hotels oder Büroräumen. Ausserdem liefert amana XL-Fotodrucke für Kunstausstellungen und Events. Herr Sasaki stellt fest, dass im Inkjet-Verfahren gedruckte Bilder oft körnig seien. «Nicht so mit Nyala», betont er. Zusätzlich zu CMYK führt der Drucker Light-Cyan, Light-Magenta und Light-Schwarz. Das Verdrucken von Light-Farben verfeinert Verläufe und Farbtöne. Abgesehen von Light-Farben liess amana seine Nyala mit Weiss und Lack sowie einer Rollenoption ausstatten. In der Folge kann amana jegliches Material verarbeiten und die Produkte gezielt mit Effekten veredeln. Zu den populärsten Medien zählen Acrylglas, Banner, Papier, Canvas und Backlits. Natürlich experimentiert das Team nur zu gern mit anderen Materialien.

Nyala inspiriert Kundschaft

Zur amana-Kundschaft gehört eine grössere Zahl an Künstlern. Sie wissen das Kunstverständnis und die Professionalität der Agentur zu schätzen. «Seit wir Nyala eingeführt haben, bekommen wir vermehrt ungewöhnliche Anfragen», stellt Herr Kosuda fest. Herr Sasaki erinnert sich an ein im wahrsten Sinne gigantisches Buchprojekt: «Wir haben 5 mm starke B0 Kartonbogen bedruckt.» Apropos Bücher: Herr Sasaki erzählt, dass Nyala regelmässig Buchserien mit Lack veredle, die mit einer anderen Druckmaschine produziert würden. «Nyala ist ein Inspira­tionsquell für unsere Kunden, und die betreffenden Geschäftsfelder sind gewachsen», fasst Herr Kosuda zufrieden zusammen.

amana PORT © swissQprint

Für tokioter Verhältnisse sind die «PORT»-Räumlichkeiten auffallend grosszügig und luftig, die Innenausstattung ist erlesen.

amana Arbeiten © swissQprint

Zur amana-Kundschaft zählen viele Künstler, die ihre Werke reproduzieren lassen.

amana © swissQprint
Firma
amana inc., Tokio, Japan
Webseite
www.amana.jp
Branche
Visuelle Kommunikation
Gründung
1979
Belegschaft
1041
Drucker
Nyala 3
Referenzen
Lokalverwaltung: Ausstellungsstücke für Openair-Fotofestival
Hotels: Fotodrucke für Innendekoration
Museen: Exponate
Grosser Elektronikhersteller: Deko-Elemente für Showroom
Deutsch (Deutschland)
© 2021 swissQprint AG. All rights reserved