Kunden platzen fast vor Freude

Wenn sie zum ersten Mal ihre Drucke mit optischen und taktilen Überraschungen sehen.

Creative Visual Solutions Inc., Oakville, Kanada. Ein Nyala LED-Flachbettdrucker hilft Creative Visual Solutions Inc. bei der Erweiterung des Leistungsangebots. CVS ist im Messebau verwurzelt. Spezielle Anwendungen und hervorragende Druckqualität im Grossformatdruck kurbeln das Geschäft kräftig an. Nun positioniert das Unternehmen seinen Druckbereich als eigenständige Geschäftseinheit.

CVS Portrait © swissQprint

Wer mit CVS zu tun hat, stellt schnell fest, dass hier Menschen am Werk sind, die ihre Arbeit lieben. Die meisten der Mitarbeitenden sind seit mehr als einem Jahrzehnt im Unternehmen tätig und packen immer noch jedes Projekt mit grossem Engagement an. Die Spezialität dieses eingespielten Teams sind Displays, Ausstellungen und Erlebniswelten. Es bedient eine Vielzahl an Branchen mit Design, Fertigung und Eventlogistik.

Hohe Effizienz, keine Ausfallzeiten

Ein swissQprint-Grossformatdrucker hat im Unternehmen einiges in Bewegung gesetzt. Damit Nyala LED Anfang 2018 einziehen konnte, wurde umgebaut. «Wir haben Wände eingezogen, eine Luftbefeuchtungsanlage installiert und den Raum gründlich gereinigt», erinnert sich Sean Clarke, Eigentümer und Geschäftsleiter von CVS. Er weiss: «Ein Präzisionsgerät braucht eine saubere Umgebung, damit es richtig funktioniert.» Der Drucker hat den Output von CVS seit seiner Ankunft enorm erhöht: Aufträge, die mit der bisherigen Maschine mehrere Tage dauerten, sind nun meist innert Tagesfrist erledigt. «Wir sind nicht nur viel effizienter, es gibt auch keine Ausfallzeiten», schwärmt Sean, «die Nyala LED ist super zuverlässig.»

Neue Möglichkeiten, hohe Qualität

Auch bezüglich Anwendungen hat Nyala LED neue Welten eröffnet, insbesondere dank Lackdruck. Sean erzählt: «Wir bewerben gerade Spotlack-Anwendungen.» Nyala LED kann einen Druck punktuell oder vollständig mit Effektlack veredeln, um optische und taktile Überraschungen zu erschaffen. «Unsere Kunden lieben es», schmunzelt Sean. «Der allererste Auftrag mit Lack war extrem motivierend. Der Kunde platze fast vor Freude als er den mit Spotlack veredelten Druck sah», fügt Agim Bekteshi an, der Mann, der die Nyala LED bedient. Eine weitere Anwendung mit hoher Anziehungskraft ist droptix, ein exklusiver 3D-Effekt von swissQprint. Er entsteht, indem Linsen direkt mit Lack auf transparente Substrate wie Acrylglas gedruckt werden. Das Besondere daran ist, dass auch diese Linsen gezielt platziert werden und beispielsweise ein Produktbild umspielen können.

CVS Portrait © swissQprint

Agim Bekteshi: «Qualitativ übertrifft Nyala alles, womit ich bisher gearbeitet habe.»

CVS sieht im Messebau grosses Potenzial für droptix. Sean betont: «Diese Prints mit Tiefenwirkung sind ein Blickfang.» Abgesehen von Spezialeffekten liefere Nyala LED schlicht erstklassige Druckqualität. Zusätzlich zum CMYK-Standard bietet der Flachbettdrucker fünf weitere, frei konfigurierbare Farbkanäle. CVS hat sich dafür entschieden, zwei davon mit Light-Farben für feine Farbverläufe und natürliche Hauttöne auszustatten. «Wir sehen eine deutliche Verbesserung in der Druckqualität, die wir liefern, und unsere Kunden auch, sie schätzen sie sehr», sagt Sean. Agim ergänzt: «Qualitativ übertrifft Nyala alles, womit ich bisher gearbeitet habe, aber ich schätze auch die Geschwindigkeit des Systems.» Das Unternehmen bedruckt alles Starre mit Nyala LED. In der Regel sind das kundenspezifische Einzelstücke und Kleinauflagen personalisierter Displays.

CVS Produktion © swissQprint

Das CVS-Kerngeschäft: massgeschneiderte Elemente für Messen, Open House- und Erlebnis-Events.

CVS Air Canada © swissQprint

Portfolio-Erweiterung

Das Kerngeschäft von CVS ist derzeit noch Messebau: Massgeschneiderte Stände, Wände und Einrichtungen für Messen, Open House- und Erlebnis-Events. Sean berichtet von einem Projekt für Air Canada. CVS hat für die Fluggesellschaft Displays geliefert, die landesweit in Hockey-Stadien zum Einsatz kamen. Die Triebwerk-Attrappen hat CVS selbst gebaut und der Hintergrund war jeweils dem Standort angepasst, für den das Display vorgesehen war.

In den Anfängen lagerte CVS den Druck komplett aus; Investitionen in eigene Maschinen erfolgten erst später. Heute macht die Grafik noch immer einen kleinen Teil des Geschäfts aus, aber das wird sich bald ändern. Sean erklärt: «Unser Business besteht aus grossen Aufträgen mit kurzen Durchlaufzeiten, darum brauchen wir hohe Leistung und Qualität in Kombination.» Nyala LED liefert Qualität und bietet gleichzeitig ein hohes Produktivitätspotenzial, das CVS noch weiter ausschöpfen möchte.

Der Betrieb wird zurzeit neu strukturiert, Prozesse optimiert und Geräte, die ausgedient haben, entfernt. In einem nächsten Schritt wird die Drucksparte als eigenständige Geschäftseinheit positioniert. Vorbereitend testet und definiert das Team Produkte und Dienstleistungen. PVC, Acrylglas, Aluminium und Holz sind derzeit die gängigsten Medien, aber CVS weiss, dass da noch viel mehr drin liegt: «Nyala LED ist ein wirklich vielseitiger Drucker.» Sean will sowohl die Medienvielfalt ausbauen als auch bezüglich Anwendungen weiterkommen und in bisher ungenutzten Drucktechniken sattelfest werden. Verbunden mit neuen Print-and-Cut-Display-Lösungen für Ladeneinrichtungen, insbesondere für POS-Displays, möchte er den Leistungskatalog ausbauen. Dies dürfte nicht nur für weiteren Aufschwung sorgen, sondern auch die Mitarbeitenden motivieren, weiterhin mit viel Elan für ihre Kunden zu wirken.

CVS © swissQprint
Firma
Creative Visual Solutions Inc., Oakville, Kanada
Branche
Messe- und Display-Bau
Gründung
2003
Belegschaft
28
Drucker
Nyala LED
Referenzen
Corus Entertainment: Messebau
Starshot Ventures: Event-Marketing-Displays
Mabe/GE appliances: Verkaufs-Displays
Canadian Tire Corp: Kongress- und Laden-Displays
Dairy Farmers of Canada: Beschriftungen und Messeexponate
Deutsch (Deutschland)
© 2021 swissQprint AG. All rights reserved